BUCH DRUCK KUNST MESSE / MUSEUM DER ARBEIT

Die 13. BuchDruckKunst präsentiert als Verkaufsmesse eine Auswahl von über 50 Ausstellern, die mit traditionellen wie neuen Druckverfahren arbeiten, aber auch Unikate und Malerbücher herstellen. Museumsbesucher, Sammler und Institutionen kommen in entspannter Umgebung mit den Künstlern und Editionen in Kontakt. Aktuelle Informationen, das Programm der Messe und viel Wissenswertes finden Sie auf buchdruckkunst.com

LIVE DRAWING PERFORMANCE / TARA DEACON

Mit der Illustratorin Tara Deacon gab es im Zuge der Ausstellung im November eine Live Drawing Performance. Die gebürtige Südafrikanerin lebt und arbeitet in Berlin und erforscht in ihren Arbeitn die Natur mit Pflanzen, Farben und Formen. Ihre Handillustrationen, meist in Aquarell, Gouache und Tusche, vermitteln Gefühle von Nostalgie, Naivität und Sensibiltät. auf der Rollbuch Ausstellung hat sie sich live an 11 Meter Papierband gewagt; das Zeichnen wurde über eine Projektion für jeden Miterlebbar. Das Ergebnis ist eine wunderschöne in schwarz weiss gehaltene Illustration die einen langen nicht enden wollende Tischtafel darstellt.

GESCHICHTEN IN METERN / AUFBAUHAUS / GALERIE CLB

Im November 2017 wurden in der Galerie CLB drei neuen Editionen präsentiert. Tanya Traboulsi zeigt in der vorliegenden Edition mit dem Titel „Ich schreibe Dir später“ auf 11 Metern 45 Fotografien, die auf Reisen zwischen Österreich und dem Libanon entstanden sind. Giovanni Possenti stellt auf seinem Band eine durchgehende Illustration mit dem Titel „Aesop and other stories“ dar. Jana Frank zeigt in dieser Edition auf 11 Metern, in einem vertikalen Rollbuchformat, einen Graphic Novel mit dem Titel „Of Hero and Leander“, den Jana zuvor Stück für Stück einzeln in ihrem Blog veröffentlicht hatte. Es gab an diesem Abend zudem eine Live Drawing Performance mit der Illustratorin Tara Deacon die sich 11 Meter Papierband gestellt hat.

Im Atelier von André Beuchat / Workshop / Neue Rollbuchgeschichte

20160716_192515

20160715_163428

20160717_190157

20160717_190213

Im Atelier des Künstlers André Beuchat im Norden Italiens, lernte ich die Technik der Radierung zu vertiefen und es entstand eine neue Rollbuchgeschichte. Diesmal spielt die Handlung in den Meerestiefen und erzählt von einem Oktopus der sich in ein mystisches Wesen verliebt…“
Text und Illustrationen von Ann-Christin Müller